News

Spenden für CF-Betroffene in der Ukraine

CFS spendet CHF 10'000 für die wichtigsten Medikamente und Hilfsmittel für CF-Betroffene in der Ukraine. Die Situation in der Ukraine ist schockierend und bedrückend. Wir möchten den vom Krieg betroffenen Menschen unsere Solidarität aussprechen.

Die Geschäftsstelle von CFS steht im Kontakt mit der europäischen CF Organisation «CF-Europe». Diese hat im engen Austausch mit der CF Patientenorganisationen in der Ukraine und den Nachbarländern Polen, Slowakei, Rumänien, Ungarn und Moldawien abgeklärt, was konkret benötigt wird und wie am besten geholfen werden kann.

Flüchtlinge erhalten an der Grenze zur Slowakei, zu Polen, Ungarn und Rumänien Hilfe von den CF-Patientenorganisationen in diesen Ländern: Medikamente, Wohnraum und Hilfsgüter für andere Grundbedürfnisse etc. werden zur Verfügung gestellt. Für diejenigen, die sich noch in der Ukraine aufhalten, organisiert CF-Europe koordinierte Transportwege in die Ukraine. Vor Ort helfen Kontaktpersonen, die Distribution der Medikamente zu organisieren.

Direkte Medikamentenlieferungen sind nicht gestattet, deshalb können wir auch keine Spenden von Medikamenten entgegennehmen.

Im Moment sind Geldspenden der schnellste und effizienteste Weg, um Hilfe zu leisten. Deshalb spendet CFS sofort CHF 10'000 für Medikamente und Hilfsmittel für CF-Betroffene an CF-Europe.

Helfen auch Sie mit einer Spende:

Hier können Sie Online spenden. Bitte beim Verwendungszweck «Ukraine» auswählen.

Oder via Banküberweisung

Spendenkonto PC 30-7800-2
IBAN CH10 0900 0000 3000 7800 2
BIC POFICHBEXXX

Vermerk: UKRAINE

Vielen Dank für Ihre Solidarität mit den CF-Betroffenen in der Ukraine!